Am 26. und 27. September 2019 fand die 24. Aufladetechnische Konferenz in Dresden statt. Im Rahmen der zweitägigen internationalen Veranstaltung wurden die neuesten Entwicklungen im Bereich der Aufladung von Verbrennungsmotoren präsentiert. Zu den Themenschwerpunkten der Fachtagung zählten beispielsweise:

    • Neue aufgeladene Diesel-, Benzin- und Gasmotoren
    • Neue (elektrische) Aufladekonzepte und Aufladekomponenten
    • Numerische Simulationsmethoden
    • Aufladung zur Reduzierung der Abgasemissionen
    • Gesamtsystemverhalten, Regel- und Steuerstrategien
    • Entwicklungsmethoden und -werkzeuge für Komponenten und Vollmotoren

Das Spektrum der Motoren reichte dabei vom PKW-Motor bis zum langsam laufenden Zweitakt-Schiffsmotor. Neben spannenden Vorträgen bot die Fachkonferenz für teilnehmende Firmen auch die Möglichkeit, die eigenen Produkte, Verfahren und Entwicklungen vorzustellen.
„Unsere Teilnahme an der Konferenz war ein voller Erfolg. Zahlreiche renommierte Spezialisten präsentierten die neuesten Trends im Gebiet der Aufladung von Verbrennungsmotoren und setzten somit neue Impulse. Die Konferenz bot durch das spezialisierte Fachpublikum ein optimales Forum zum Wissensaustausch“, so Christian Lott, Vice President Sales & Marketing.

 

 

Bild: v. l. n. r.: M. Knoll (Vice President R&D), C. Lott (Vice President Sales & Marketing)