Mit dem Jahreswechsel bricht nicht nur ein neues Jahrzehnt an, auch werden die kommenden Jahre zu den wohl spannendsten der Automobilbranche zählen. Denn die Elektrifizierung des Antriebstranges in der globalen Automobilindustrie nimmt Fahrt auf und stellt die Automobilzulieferer vor neue Herausforderungen.

„Wir haben uns frühzeitig mit dem Thema Elektromobilität innerhalb der Automobilbranche auseinandergesetzt und uns der Herausforderung gestellt. Thermoakustische Produktlösungen von ISOLITE finden deshalb nicht nur Anwendung bei Verbrennungsmotoren, sondern steigern ebenfalls maßgeblich die Performance der elektrifizierten Komponenten des Antriebstranges“, so Matthias Kroll, Geschäftsführer der ISOLITE GmbH.

Mit dem Wandel der Automobilbranche steigen auch die Anforderungen an die interne und externe Unternehmenskommunikation. Das stetig wachsende Angebot an Informationen in den Medien – und ganz speziell über die aktuellen Entwicklungen in der Automobilbranche – bedingen eine strukturierte und kontinuierliche Kommunikationsstrategie.

„Wir werden in diesem Jahr unseren Fokus gezielt auf den Bereich Corporate Communications legen, denn in der Kommunikation machen wir das Geschehen im Unternehmen transparent und verständlich – nach innen und nach außen. Des Weiteren möchten wir unser Engagement im Bereich Corporate Social Responsibility weiter ausbauen“, ergänzt Matthias Kroll.

Unter dem Begriff Corporate Social Responsibility (kurz: CSR) wird die gesellschaftliche Verantwortung eines Unternehmens verstanden. Hierzu zählen bspw. ökologische, ökonomische aber auch soziale Aspekte. ISOLITE bekennt sich nicht nur zu seiner gesellschaftlichen Verantwortung, sondern beweist auch regelmäßig dieser gerecht zu werden. Unter der Aktion „Mit ISOLITE eine starke Mannschaft“ unterstützt ISOLITE regelmäßig soziale Projekte in der Region rund um Ludwigshafen. Ob die Kleidersammelaktion für ein nahegelegenes Obdachlosenheim oder die Teilnahme an einer Geschenkeaktion kurz vor Weihnachten für ein Kinderheim, für das ISOLITE Team ist diese Unterstützung selbstverständlich und eine Herzensangelegenheit.