Datenschutzerklärung

 

Cookie Einstellungen ändern

 

§ 1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten
(1) Datenschutz und der sichere Umgang mit Ihren Daten sind uns ein wichtiges Anliegen. Im Folgenden informieren wir gem. Art. 13 und 14 DSGVO über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Webseite https://www.isolite.de/. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Nutzerverhalten.
(2) Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist
ISOLITE GmbH
Industriestraße 125
67063 Ludwigshafen
Telefon: +49 621 91109 – 444
info@isolite.de
Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter dpo@isolite.de oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.
(3) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail werden die von Ihnen freiwillig mitgeteilten Daten von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.
(4) Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

§ 2 Ihre Rechte
(1) Ihnen stehen nach DSGVO folgende Rechte zu:
– Recht Auskunft zu verlangen zu Kategorien der verarbeiteten Daten, Verarbeitungszwecken, etwaigen Empfängern der Daten und der geplanten Speicherdauer (Art. 15 DSGVO)
– Das Recht Berichtigung bzw. Ergänzung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten zu verlange (Art. 16 DSGVO)
– Recht eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO)
– Recht in bestimmten Fällen im Rahmen des Art. 17 DSGVO die Löschung von Daten zu verlangen – insbesondere soweit die Daten für den vorgesehenen Zweck nicht mehr erforderlich sind bzw. unrechtmäßig verarbeitet werden, oder Sie ihre Einwilligung gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO widerrufen oder einen Widerspruch gem. Art. 21 DSGVO erklärt haben,
– Recht unter bestimmten Voraussetzungen die Einschränkung von Daten zu verlangen, soweit eine Löschung nicht möglich bzw. die Löschpflicht streitig ist (Art. 18 DSGVO)
– Recht auf Datenübertragbarkeit, d.h. Sie können Ihre Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem gängigen maschinenlesbaren Format, wie z.B. CSV erhalten und ggf. an andere übermitteln (Art. 20 DSGVO)
– Recht sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde über die Datenverarbeitung zu beschweren oder sich jederzeit an die für ISOLITE GmbH zuständige Aufsichtsbehörde, den Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz:
Prof. Dr. Dieter Kugelmann
Hintere Bleiche 34
55116 Mainz
Telefon: +49 (0) 6131 208-2449
Telefax: +49 (0) 6131 208-2497
E-Mail: poststelle(at)datenschutz.rlp.de
zu wenden
Alle Informations-, Löschungs- und Berichtigungswünsche, Auskunftsanfragen, Anfragen zur Datenübertragbarkeit oder Widersprüche zur Datenverarbeitung richten Sie bitte per E-Mail oder per Post an:

ISOLITE GmbH
persönlich/vertraulich
Datenschutzbeauftragter
Industriestraße 125
67063 Ludwigshafen
dpo@isolite.de
Wir weisen Sie ferner darauf hin, dass Sie der künftigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben gem. Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen können. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

§ 3 Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website
(1) Bei der rein informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Die Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Sicherheit der Webseite ist unser berechtigtes Interesse. Folgende technisch notwendigen Daten werden erhoben:

– IP-Adresse
– Datum und Uhrzeit der Anfrage
– Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
– Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
– Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
– jeweils übertragene Datenmenge
– Website, von der die Anforderung kommt
– Browser
– Betriebssystem und dessen Oberfläche
– Sprache und Version der Browsersoftware.

(2) Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

a) Technisch notwendige Cookies

Name Anbieter Zweck Cookiename Cookielaufzeit
Borlabs Cookie Eigentümer dieser Website Speichert die Einstellungen der Besucher, die in der Cookie Box von Borlabs Cookie ausgewählt wurden, Einwilligungsmanagement borlabs-cookie 1 Jahr
WPML Eigentümer dieser Website Anhand der IP-Adresse wählt und speichert die aktuelle Sprache _icl_*, wpml_*, wp-wpml_* 1 Tag

Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Das berechtigte Interesse ist in diesem Fall Sicherheit und Funktionalität unserer Webseite.

b) Statistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.

Name Anbieter Zweck Cookiename Cookielaufzeit
Google Analytics Google LLC Cookie von Google für Website-Analysen; erzeugt statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt _ga,_gat,_gid 2 Jahre

Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO, Ihre über Cookie-Banner erteilte Einwilligung. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, in dem Sie erneut Einstellungen in unserem Cookie-Banner vornehmen, bzw. über Button „Cookie Einstellungen ändern“ am Anfang dieser Datenschutzerklärung.

c) Third-Party-Cookies, Inhalte von Videoplattformen und Social-Media-Plattformen werden standardmäßig blockiert. Wenn Cookies von externen Medien im Cookie-Banner akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner manuellen Einwilligung mehr.

Name Anbieter Zweck Cookiename Cookielaufzeit
Google Maps Google Wird zum Entsperren von Google Maps-Inhalten verwendet NID 6 Monate
Vimeo Vimeo Wird verwendet, um Vimeo-Inhalte zu entsperren vuid 2 Jahre

Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO, Ihre über Cookie-Banner erteilte Einwilligung. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, in dem Sie erneut Einstellungen in unserem Cookie-Banner vornehmen, bzw. über Button „Cookie Einstellungen ändern“ am Anfang dieser Datenschutzerklärung.

(3) Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.
Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn
– Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben;
– die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder zur Wahrung berechtigter Interessen Dritter erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben;
– für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht sowie;
– dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b) DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

§ 4 Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren
(1) Wir erheben und verarbeiten die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail übermittelt. Schließen wir einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen sechs Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung manuell gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).
(2) Auf unseren Seiten finden Sie auch Stellenangebote der Hitachi Chemical Europe GmbH. Bitte bewerben Sie sich direkt unter schick@hitachi-chemical.de
Sollte Ihre Bewerbung auf eine Stelle der Hitachi Chemical Europe GmbH bei der ISOLITE GmbH eingereicht werden, werden wir Ihre Bewerbungsunterlagen an die Hitachi Chemical Europe GmbH übermittelt. Als Grundlage dieser Datenübermittlung sehen wir das berechtigte Interesse sowohl der Hitachi Chemical Europe GmbH als auch des Bewerbers.
Über Umgang mit den personenbezogenen Daten in der Hitachi Chemical Europe GmbH informiert ihre Datenschutzerklärung http://www.hitachi-chem.co.jp/english/privacy/index.html

§ 5 Einbindung von Vimeo-Videos
(1) Wir nutzen für die Einbindung von Videos den Anbieter Vimeo (Vimeo, Inc. mit Hauptsitz in 555 West 18th Street, New York, New York 10011). Die Videos sind auf http://www.vimeo.com gespeichert und von unserer Website aus direkt abspielbar. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Ihre über Cookie-Banner, bzw. durch Abspielen des Videos erteilte Einwilligung. Die Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, in dem Sie erneut Einstellungen in unserem Cookie-Banner vornehmen, bzw. über Button „Cookie Einstellungen ändern“ am Anfang dieser Datenschutzerklärung.
(2) Durch den Besuch auf der Website erhält Vimeo die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter § 3 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Vimeo ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Vimeo übermittelt Ihre Daten an den Vimeo-Server in den USA, speichert sie dort und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um uns über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Vimeo richten müssen. Als Rechtsgrundlage für Übermittlung der Daten in die USA gibt Vimeo die EU-Standardvertragsklauseln in ihrer Datenschutzerklärung anhttps://vimeo.com/privacy.

 

§ 6 Einbindung von Google Maps
(1) Auf dieser Website nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.
(2) Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter § 3 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.
(3) Die Rechtsgrundlage für Einsatz von Google Maps ist Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO, Ihre über Cookie-Banner erteilte Einwilligung. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, in dem Sie erneut Einstellungen in unserem Cookie-Banner vornehmen, bzw. über Button „Cookie Einstellungen ändern“ am Anfang dieser Datenschutzerklärung.
(4) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy

 

§ 7 Einsatz von Google Analytics
(1) Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited (Registernummer: 368047), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Als Rechtsgrundlage für die o.g. Übermittlung nennt Google die EU-Standardvertragsklauseln Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.
(2) Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.
(3) Die Rechtsgrundlage für Einsatz von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO, Ihre über Cookie-Banner erteilte Einwilligung. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, in dem Sie erneut Einstellungen in unserem Cookie-Banner vornehmen, bzw. über Button „Cookie Einstellungen ändern“ am Anfang dieser Datenschutzerklärung. Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten.
(4) Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html , Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html , sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy .

 

§ 8 Fanpages bei Xing und LinkedIn
(1) Die ISOLITE GmbH betreibt Fanpages bei Xing und LinkedIn. Der Betrieb dieser Seiten erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer zeitgemäßen und unterstützenden Informations- und Interaktionsmöglichkeit für und mit unseren Nutzern und Besuchern gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.
(2) Bei jedem Zugriff auf die Seiten der ISOLITE GmbH in sozialen Netzwerken fallen verschiedene Daten an, etwa die übertragene Datenmenge, die verwendete IP-Adresse oder der Zeitpunkt des Zugriffs. Die jeweiligen Netzwerkbetreiber setzen zur Speicherung und weiteren Verarbeitung dieser Informationen Cookies ein, also kleine Textdateien, die auf den verschiedenen Endgeräten der Benutzer gespeichert werden. Sofern der Benutzer ein entsprechendes Profil des Netzwerkes besitzt und bei diesem eingeloggt ist, erfolgt die Speicherung und Analyse auch geräteübergreifend.
(3) Xing und LinkedIn sind auf unserer Website lediglich als Link zu den entsprechenden Diensten eingebunden. Nach dem Anklicken der eingebundenen Grafiken werden Sie auf die Seite des jeweiligen Anbieters weitergeleitet, d.h. erst dann werden Nutzerinformationen an den jeweiligen Anbieter übertragen. Der technische Zugriff sowie die weitere Verwendung dieser Daten, die im Rahmen des Zugriffs auf die Fanpage anfallen, liegen grundsätzlich bei dem Betreiber des sozialen Netzwerkes. Die ISOLITE GmbH hat weder Zugriff auf die erhobenen Nutzungsdaten noch können wir bestimmen, wie diese Daten durch den Betreiber des Netzwerkes verwendet werden. Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Nutzung dieser Websiten entnehmen Sie bitten den jeweiligen Datenschutzbestimmungen der Anbieter.
Xing: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung
LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?_l=de_DE
(4) Des Weiteren weisen wir Sie daraufhin, dass die Datenverarbeitungen durch die sozialen Netzwerke außerhalb der EU bzw. des Europäischen Wirtschaftsraumes stattfinden können. LinkedIn gibt als Rechtsgrundlage für die Datenübermittlung EU-Standardvertragsklauseln an.

§ 9 Löschfristen
Eine Löschung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt, sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten dem nicht entgegenstehen, wenn Sie einen Löschungsanspruch geltend gemacht haben, wenn die Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

§ 10 Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung wird bei neuen gesetzlichen Vorgaben oder wesentlichen Änderungen des Funktionsumfangs unserer Website mit Wirkung für die Zukunft aktualisiert. Wir empfehlen Ihnen daher, unsere Datenschutzerklärung in regelmäßigen zeitlichen Abständen durchzulesen.